Internationale Steuerberatung

Immer wenn Steuersachverhalte grenzüberschreitend vom Ausland ins Inland und vom Inland ins Ausland zu beurteilen sind, werden Spezialkenntnisse benötigt

Auf Grund der enger werdenden Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union und des übrigen Auslandes wird das internationale Steuerrecht immer wichtiger und umfassender.

Deswegen haben wir uns auf dem Gebiet des internationalen Steuerrechtes für Sie spezialisiert, damit wir Ihnen mit fundiertem Wissen zur Seite stehen können. Unsere Geschäftsführerin Ivonne Bischoff trägt den Titel Fachberaterin für Internationales Steuerrecht und berät Sie in diesem Themengebiet kompetent und zielführend.

Das Fachwissen im Bereich des internationalen Steuerrechts wird unter anderem in folgenden Szenarios benötigt:

Ihr Unternehmen oder Sie als Privatperson werden im Ausland tätig

Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen oder Sie als Privatperson im Ausland investieren, ist zu prüfen ob Sie in Deutschland unbeschränkt oder beschränkt Einkommen- oder Körperschaftsteuerpflichtig sind.

Als natürliche Person als auch als Kapitalgesellschaft ist zu prüfen ob Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt bzw. Ihren Sitz oder Ihre Geschäftsleitung in Deutschland weiterhin haben und lediglich im Ausland investieren und somit in Deutschland weiterhin als unbeschränkt einkommen- bzw. körperschaftsteuerpflichtig gelten.

Oder ob Sie Ihren Wohnsitz/Gewöhnlichen Aufenthalt oder Sitz/Geschäftsleitung ins Ausland verlegen und somit in Deutschland als beschränkt steuerpflichtig gelten, und Sie hierdurch in Deutschland steuervorteile verlieren bzw. ob durch den Wegzug Steuern entstehen würden.

Gleichzeitig sollte man nicht vergessen, daß durch Investitionen im Ausland und der Beziehung von Einkünften aus dem Ausland unter Umständen eine Besteuerung im Inland (Deutschland) erfolgen kann, da durch die Doppelbesteuerungsabkommen zwischen den Ländern (z.B. Deutschland und Österreich) eine Doppelbelastung entstehen würde.

Ausländische Unternehmen und Privatpersonen investieren im Inland

Sollten Sie als Unternehmer mit Sitz im Ausland oder als Privatperson mit Sitz im Ausland in Deutschland investieren kommt hier ebenfalls die internationale Steuerberatung zum Tragen.

Grundsätzlich gelten Sie somit in Deutschland als beschränkt Steuerpflichtig Aus diesem Grund sind u.U. die Einkünfte in Deutschland mit der beschränkten Steuerpflicht zu besteuern. Diese führt dazu, daß Sie nicht die gleichen steuerlichen Vorteile haben, wie ein in Deutschland unbeschränkt Steuerpflichtiger.

Bei dieser internationalen Steuerberatung ist zu prüfen in wieweit die Doppelbesteuerungsabkommen zu prüfen sind.

Im Rahmen der internationalen Erbschaftsteuerberatung ist zu prüfen, in welchem Land die Erben der Erbschaftsteuer unterliegen und hier das Erbe zu versteuern haben

Im- und Export

Beim Im- und Export ist heutzutage nicht nur die Ertragsteuer ein wichtiger Punkt der zu klären ist, sondern es ist auch entsprechend die Umsatzsteuer mit der entsprechenden Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes zu prüfen.